Sekundärverpackungen

Kennen Sie diese Situation?

Ein Handelspartner erwartet eine Kostenoptimierung. Einsparungen am Produkt möchten Sie vermeiden, aufgrund dessen müssen Sie die Verpackungskosten senken. Im Weiteren Produktionsablauf führt dieses oftmals zu Problemen, wie zum Beispiel dem Auftreten ständiger Folienabrisse und den daraus resultierenden Stillständen.

Wenn man auf eine günstigere Verpackung ausweicht, um Kosten zu reduzieren, kann die Situation sich zum Beispiel bei einer Kartonage so darstellen, dass die Außenkanten sehr scharfkantig sind, sodass die weiteren Produktionsabläufe nicht mehr reibungslos funktionieren. Stillstände kosten Geld, Zeit und Nerven. Wir beraten Sie sehr gerne, wie Sie Kosteneinsparungen erzielen können, bei gleichzeitiger Gewährleistung der Produktionsfunktion.

ICON – VERPACKUNGSLÖSUNGEN

Sekundärverpackungen kommen an der zweiten Station Ihrer Verpackungslinie zum Einsatz, oftmals sollen Sie Ihre Produkte als zusätzliche Barriere vor äußeren Einflüssen schützen. Zum Beispiel werden Weinflaschen oftmals in einer Kartonage gebündelt, um das Verrutschen zu vermeiden und einen späteren Palettenversand zu ermöglichen. Zugleich können Sekundärverpackungen eine gewisse Anzahl von Produkten bündeln, um den späteren Abverkauf zu erleichtern.

Dieses könnte zum Beispiel bei einem SIXpack, mittels Schrumpffolie realisiert werden. Oftmals fungieren Sekundärverpackungen gleichzeitig als Verkaufsverpackung, zum Beispiel im Großhandel, an Tankstellen oder für die sogenannte Quengelware an der Supermarktkasse. Auch können Sekundärverpackungen je nach Positionierung in Supermärkten, als Display oder Kundenstopper fungieren.

 

Die meisten Sekundärverpackungen haben in der Regel keinen direkten Kontakt zum Produkt, sie stehen aber im direkten Kontakt zum Verbraucher und dienen somit als Markenbotschafter für Ihr Unternehmen. Um die Kaufentscheidung des Konsumenten für Ihr Unternehmen positiv zu gestalten, sollte die Umverpackung Bedürfnisse wecken, positive Emotionen transportieren, bei der Optik und Haptik angenehme Assoziationen vermitteln.

nach oben